Schützenfest ist schon wieder vorbei...

Die Fahne wird abgeholt
Viele Schützen in Weiß zeigen sich in den Festzügen
Der Orden für hervorragende Verdienste wird vom Kreisvorstand verliehen
Neuer Schützenkönig Matthias Wiese mit Ehefrau Christina
Vizekönig Johannes Hegener-Hachmann mit Johanna Meier

Wir bedanken uns bei all unseren Einheimischen und Gästen, die die Schützenfesttage in Kirchrarbach wieder zu einem Erlebnis gemacht haben.

Nach der Schützenmesse und der Gefallenenehrung am Samstag, wurde bei Blasmusik und moderner Musik bis in die Morgenstunden gefeiert. Die vielen Gäste konnten das tolle Wetter bis in die späten Abendstunden vor der Rarbachhalle genießen und danach in ihr zur Musik das Tanzbein schwingen.

 

Am Sonntag marschierten der Spielmannszug Kirchrarbach, der Musikverein Bremke, der Schützenverein mit den ganz in weiß gekleideten mehr als 100 Schützen, das Königpaar Thomas Wiese und Margarete Mai mit dem Hofstaat, sowie Vizekönig Hannes Steinhausen mit Regine Büenfeld in einem prächtigen Festzug durch Kirchrarbach. Das Wetter zeigte sich dabei von seiner besten Seite. Am Schützenplatz angekommen folgten dann der Königstanz und die Jubilarehrungen. Neben den Orden für Vereinstreue wurden vier Orden für Verdienste (Edgar Heimes, Matthias Wollmeiner, Richard Schörmann und Matthias Wiese), ein Orden für besondere Verdienste (Heribert Gödeke) und die höchste Auszeichnung des Sauerländer Schützenbunder "der Orden für hervorragende Verdienste" an unseren Vorsitzenden Heinz Josef Lumme verliehen. Hierfür reisten extra zwei Vertreter des Vorstandes des Kreisschützenbundes Meschede (Kreisschatzmeister Dietmar Drinhaus und Kreisgeschäftsführer Frank Schröder) an. Die Kinder wurden in der Zeit durch den neuen Schausteller Lauenburger mit seinen Wagen und ein Team von Kinderevent Sauerland beschäftigt bis dann mit dem Kindertanz das Unterhaltungsprogramm am Sonntag seinen Abschluss fand.

Im Anschluss durfte dann wieder bei Tanz- und Partymusik die Nacht zum Tag gemacht werden.

 

Das Schießen am Montag Vormittag fand erneut am Schießplatz direkt neben der Rarbachhalle statt. Die Königswürde konnte sich mit dem 150. Schuss Matthias Wiese aus Dornheim sichern, den seine Frau Christina begleitet. Mit ihnen freuen sich die Kinder Lea-Maren, Jonathan, Jan-Hendrik, Julia und Tim. In einem Fünfkampf um die Vizekönigsehre konnte sich Johannes Hegener-Hachmann aus Hanxleden mit dem 153. Schuss durchsetzen. Ihn begleitet Johanna Meier aus Oberhenneborn. Fast pünklich marschierte dann der Festzug bei wieder herrlichem Wetter um ca. 17:15 los. Gefeiert wurde anschließend bis spät in die Nacht.

Zu erwähnen ist noch der Besuch eines Promotion Teams aus Warstein. Die Brauerei spendierte den Besuchern am Montag einige Freigetränke um bei der großen Hitze nicht "auszutrocknen". 

 

An dieser Stelle noch einmal Herzlichen Dank an alle Festbesucher, Festzugteilnehmer und alle Helferinnen und Helfer ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre.

 

Mehr Fotos werden wir in Kürze veröffentlichen. Falls jemand nicht gezeigt werden möchte informiert uns bitte per eMail.